Angebote zu "Carl" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

SBT cell identical care Gesichtspflege Optimal ...
Empfehlung
95,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Global Anti-Aging Nourishing Cream SPF 30+ aus der Optimal Produktreihe von SBT Sensitive Biology Therapy kommt in einem weißen Behälter von 50 ml, arbeitet ohne Parabene oder Duftstoffe und gilt damit als ausgesprochen verträglich. Die Kosmetik-Creme erfüllt im Gesicht zweierlei Arbeit: einerseits hat sie Anti-Aging Eigenschaften, vermindert also Falten, fahle Haut und einen unebenen Teint, andererseits dient sie aber auch als effiziente Sonnenschutzcreme, da sie mit einem Sonnenschutzfaktor von 30 ausgestattet wurde. Der SPF von 30 eignet sich für einen typisch mitteleuropäischen Hautton und schützt die Haut sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlung. Weiterentwickelte Schutz- und Ozonkomplexe bewahren die Haut außerdem vor schädlichen Einflüssen aus der Umwelt.Sonnenschutzcreme und Anti-Aging Hilfe in einem Kosmetik-ProduktDie leichte Global Anti-Aging Nourishing Cream SPF 30+ von SBT Sensitive Biology Therapy arbeitet mit 55 essentiellen Inhaltsstoffen biologischem Ursprungs, beruhigt die Haut und nährt sie intensiv - das zeigt sich in einem geschmeidigen und sehr zarten Hautbild. Die Creme aus der Optimal Produktreihe passt sich den Bedürfnissen der Haut an und sorgt für einen strahlenden, pulsierenden Teint, der sich nicht nur gesund anfühlt, sondern auch bestechend gut aussieht. Der ideale Begleiter ist diese Creme im Urlaub, Frühling und im Sommer.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
UVPG,UmwRG,Kommentar
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.09.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: UVPG / UmwRG, Titelzusatz: Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung / Umweltrechtsbehelfsgesetz, Auflage: 5. Auflage von 2018 // 5. Auflage, Redaktion: Beckmann, Martin // Hoppe, Werner // Kment, Martin, Verlag: Heymanns Verlag GmbH // Heymanns, Carl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Umweltverträglichkeit // Handelsrecht // Unternehmensrecht // Wettbewerbsrecht // Wettbewerbssache // Öffentliche Hand // Öffentliche Verwaltung // Verwaltung // Wirtschaftsgesetz // Wirtschaftsrecht // Umweltrecht // Gesellschafts- // Handels // und Wettbewerbsrecht // allgemein // Selbstversorgung und nachhaltige Lebensstile // Öffentliches Recht // Wirtschaftsverwaltungsrecht und öffentliches Wirtschaftsrecht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 1113, Gattung: Kommentar, Gewicht: 1915 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
UVPG,UmwRG,Kommentar
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.09.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: UVPG / UmwRG, Titelzusatz: Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung / Umweltrechtsbehelfsgesetz, Auflage: 5. Auflage von 2018 // 5. Auflage, Redaktion: Beckmann, Martin // Hoppe, Werner // Kment, Martin, Verlag: Heymanns Verlag GmbH // Heymanns, Carl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Umweltverträglichkeit // Handelsrecht // Unternehmensrecht // Wettbewerbsrecht // Wettbewerbssache // Öffentliche Hand // Öffentliche Verwaltung // Verwaltung // Wirtschaftsgesetz // Wirtschaftsrecht // Umweltrecht // Gesellschafts- // Handels // und Wettbewerbsrecht // allgemein // Selbstversorgung und nachhaltige Lebensstile // Öffentliches Recht // Wirtschaftsverwaltungsrecht und öffentliches Wirtschaftsrecht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 1113, Gattung: Kommentar, Gewicht: 1915 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Entwicklung von Produkt- und Systemtests für En...
68,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Vor 125 Jahren begann die Geschichte des modernen Automobils. Zu dieser Zeit, im Jahr 1886, meldete Carl Benz seinen Motorwagen zum Patent an. In der Folgezeit bis Ende des 19. Jahrhunderts traten unterschiedliche, miteinander konkurrierende Antriebskonzepte hervor, die bis zur Serienreife entwickelt wurden. Noch um 1900 waren in den USA 40 Prozent der Automobile Dampfwagen, 38 Prozent Elektrowagen und 22 Prozent Benzinwagen. Doch 1912 beendete Charles Kettering mit der Erfindung des elektrischen Anlassers den grössten Nachteil der Benziner: die mühsame Start-Kurbelei, die so vielen Autobesitzern Knochen zertrümmert oder sogar das Leben gekostet hatte. Eine hohe Reichweite, der niedrige Preis sowie die hohe Energiedichte der fossilen Kraftstoffe bedingten, dass sich der Hubkolbenmotor schliesslich durchsetzen konnte. Bis in die heutige Zeit haben sich vor allem zwei Antriebskonzepte des Hubkolbenmotors durchgesetzt; Otto- und Dieselmotoren. Diese Antriebe wurden unter den Aspekten ¿Antriebsleistung, Drehmoment- und Drehzahlcharakteristik, Wirkungsgrad, Absolutverbrauch, Abgasemissionen, Bauform, Gewicht, Volumen, Produktionskosten, Komfort bei Bedienung und Betrieb, Lebensdauer und Wartung¿ bis in die Gegenwart ständig weiterentwickelt und nahezu perfektioniert. Somit erreicht der mittlere Wirkungsgrad eines Otto-Motors derzeit im ¿Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ)¿ Werte bis zu 20 Prozent. Der Wirkungsgrad eines Diesel-Motors erzielt sogar Werte bis zu 25 Prozent. Heutige Verbrennungsmotoren sind darüber hinaus hervorragend geeignet, um selbst hohe Emissionsanforderungen zu erfüllen. Dieselmotoren sind vor allem im Treibstoffverbrauch sehr gut aufgestellt. Dennoch ist eine weitere Reduktion der Abgasemissionen bzw. des Verbrauchs notwendig. Die Notwendigkeit ergibt sich vor dem Hintergrund der steigenden Anforderungen an die Reduktion von Schadstoffemissionen bei gleichzeitig hohen Treibstoffpreisen. Die Umweltverträglichkeit des Fahrzeugs ist auch in den Augen der Verbraucher ein Entscheidungsfaktor bei der Kaufwahl. Desweiteren lassen das hohe Sicherheitsbedürfnis, der Wunsch nach mehr Komfort und Benutzerfreundlichkeit seitens des Verbrauchers einen Zuwachs an elektrischen und elektronischen Systemen von 20 Prozent im Jahr 2003 auf 40Prozent im Jahr 2015 erwarten. Der Verbraucher setzt bei hohem Qualitätsanspruch niedrige Kosten voraus. Automobilhersteller stehen vor der Herausforderung unter Beachtung der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Entwicklung von Produkt- und Systemtests für En...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Vor 125 Jahren begann die Geschichte des modernen Automobils. Zu dieser Zeit, im Jahr 1886, meldete Carl Benz seinen Motorwagen zum Patent an. In der Folgezeit bis Ende des 19. Jahrhunderts traten unterschiedliche, miteinander konkurrierende Antriebskonzepte hervor, die bis zur Serienreife entwickelt wurden. Noch um 1900 waren in den USA 40 Prozent der Automobile Dampfwagen, 38 Prozent Elektrowagen und 22 Prozent Benzinwagen. Doch 1912 beendete Charles Kettering mit der Erfindung des elektrischen Anlassers den größten Nachteil der Benziner: die mühsame Start-Kurbelei, die so vielen Autobesitzern Knochen zertrümmert oder sogar das Leben gekostet hatte. Eine hohe Reichweite, der niedrige Preis sowie die hohe Energiedichte der fossilen Kraftstoffe bedingten, dass sich der Hubkolbenmotor schließlich durchsetzen konnte. Bis in die heutige Zeit haben sich vor allem zwei Antriebskonzepte des Hubkolbenmotors durchgesetzt; Otto- und Dieselmotoren. Diese Antriebe wurden unter den Aspekten ¿Antriebsleistung, Drehmoment- und Drehzahlcharakteristik, Wirkungsgrad, Absolutverbrauch, Abgasemissionen, Bauform, Gewicht, Volumen, Produktionskosten, Komfort bei Bedienung und Betrieb, Lebensdauer und Wartung¿ bis in die Gegenwart ständig weiterentwickelt und nahezu perfektioniert. Somit erreicht der mittlere Wirkungsgrad eines Otto-Motors derzeit im ¿Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ)¿ Werte bis zu 20 Prozent. Der Wirkungsgrad eines Diesel-Motors erzielt sogar Werte bis zu 25 Prozent. Heutige Verbrennungsmotoren sind darüber hinaus hervorragend geeignet, um selbst hohe Emissionsanforderungen zu erfüllen. Dieselmotoren sind vor allem im Treibstoffverbrauch sehr gut aufgestellt. Dennoch ist eine weitere Reduktion der Abgasemissionen bzw. des Verbrauchs notwendig. Die Notwendigkeit ergibt sich vor dem Hintergrund der steigenden Anforderungen an die Reduktion von Schadstoffemissionen bei gleichzeitig hohen Treibstoffpreisen. Die Umweltverträglichkeit des Fahrzeugs ist auch in den Augen der Verbraucher ein Entscheidungsfaktor bei der Kaufwahl. Desweiteren lassen das hohe Sicherheitsbedürfnis, der Wunsch nach mehr Komfort und Benutzerfreundlichkeit seitens des Verbrauchers einen Zuwachs an elektrischen und elektronischen Systemen von 20 Prozent im Jahr 2003 auf 40Prozent im Jahr 2015 erwarten. Der Verbraucher setzt bei hohem Qualitätsanspruch niedrige Kosten voraus. Automobilhersteller stehen vor der Herausforderung unter Beachtung der [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot